BCA Datenschutz


Unser Datenschutzversprechen:

Wir respektieren und schützen Ihre Privats- und Persönlichkeitssphäre. Der Schutz und die gesetzeskonforme Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist daher für uns ein wichtiges Anliegen. Wir beachten bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten streng die gesetzlichen Bestimmungen und möchten Sie anhand dieser Datenschutzerklärung über unsere Datenerhebung und Datenverwendung informieren. Bitte lesen Sie die folgenden Informationen sorgfältig durch.

Datenschutzerklärung

Wir, die BCA Autoauktionen GmbH, gehören zur BCA-Gruppe. Unsere Muttergesellschaft ist die „BCA Marketplace plc“ (eingetragen in England und Wales unter der Firmennummer: 09019615). Weitere Informationen über „BCA Marketplace plc“ und die BCA-Gruppe finden Sie unter www.bcamarketplaceplc.com. Diese Datenschutzerklärung wird im Namen der BCA-Gruppe herausgegeben. Sofern in der Datenschutzerklärung "wir", "uns" oder "unser" erwähnt wird, beziehen wir uns auf die für die Verarbeitung Ihrer Daten zuständige Gesellschaft der BCA-Gruppe. Die BCA Autoauktionen GmbH, Floßhafenstraße 5, 41460 Neuss ist „Verantwortlicher“ gem. Art. 4 Nr. 7 DSGVO für die deutsche Webseite. Die BCA Autoauktionen GmbH hat einen Datenschutzbeauftragten gemäß Art. 37 Abs. 1 b) und c) DSGVO in Verbindung mit § 38 „BDSG-neu“ benannt. Seine Kontaktdaten lauten: Kleinermann & Sohn GmbH, Herrn Stefan Kleinermann, dsb@das-datenschutz-team.de, Tel. 02401-60540.

Datenschutzprinzipien

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt nach den „Grundsätzen für die Verarbeitung personenbezogener Daten“ gem. Art. 5 DSGVO, die vorsehen, dass Ihre personenbezogenen Daten:

  • auf rechtmäßige Weise, nach Treu und Glauben und in einer für die betroffene Person nachvollziehbaren Weise verarbeitet werden;
  • für festgelegte, eindeutige und legitime Zwecke erhoben werden („Zweckbindung“),
  • dem Zweck angemessen, relevant und auf das Notwendige beschränkt sind („Datenminimierung“)
  • sachlich richtig und erforderlichenfalls auf dem neuesten Stand sind („Richtigkeit“),
  • nicht länger als erforderlich gespeichert werden (Speicherbegrenzung“) und
  • in einer Weise verarbeitet werden, die eine angemessene Sicherheit der personenbezogenen Daten gewährleistet („Integrität und Vertraulichkeit“).

Diese personenbezogenen Daten können wir über Sie verarbeiten:

Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung mit Ihnen können wir verschiedene Arten von personenbezogenen Daten von Ihnen verarbeiten, wie z. B.:

  • Identitätsdaten wie z. B. Name, Titel, Familienstand, Geburtsdatum, Geschlecht;
  • Kontaktdaten wie z. B. Ihre Privatadresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummern;
  • Finanzdaten wie z.B. Bankverbindung;
  • Dokumentendaten wie z.B. Ihren Fahrzeugschein, Kopie Ihres Führerscheins, Personalausweis und/oder Reisepass, bzw. anderer Dokumente, die Ihre Identität bestätigen;
  • Transaktionsdaten, einschließlich Details über Zahlungen an uns oder von uns an Sie, Details über Produkte und Dienstleistungen, die Sie bei uns kaufen;
  • Unternehmensdaten einschließlich des Namens des Unternehmens, das Sie vertreten, sowie Kontaktdaten, Finanzdaten und Transaktionsdaten dieses Unternehmens;
  • Technische Daten, einschließlich IP-Adressen, Ihre Anmeldedaten, Browsertyp und -version, Zeitzoneneinstellung und Ort, Browser-Plugin-Typen und -Versionen, Betriebssystem, sowie andere Technologien auf den Geräten, die Sie für den Zugriff auf unsere Webseite verwenden;
  • Profildaten wie z.B. Ihren Benutzername, Passwort, Einkäufe oder Bestellungen, Ihre Interessen, Präferenzen, Feedback und Umfrageantworten;
  • Nutzungsdaten, einschließlich Informationen darüber, wie Sie unsere Webseite, Produkte und Dienstleistungen nutzen;
  • Marketingdaten, wie z.B. Ihre Präferenzen beim Erhalt von Werbeinformationen / Angebote von uns und Dritten, sowie Ihre Kommunikationspräferenzen (E-Mail, Telefon, Post, Fax).

Wenn Sie unsere Webseite zwecks Bewerbung auf eine unserer Stellenangebote aufrufen, beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung im Bewerbermanagement:
https://www.bca.com/de/de/Bewerbungsbedingungen/

Daten besonderer Kategorien

„Besonderer Kategorien personenbezogener Daten“ gem. Art. 9 Abs. 1 DSGVO sind Informationen über rassische und ethnische Herkunft, politische Meinung, religiöse oder weltanschauliche Überzeugungen, Gewerkschaftszugehörigkeit, Gesundheitsdaten, Daten zum Sexualleben oder sexueller Orientierung, sowie genetische und biometrische Daten.

Im Rahmen unserer Vertrags-/Geschäftsbeziehung mit Ihnen werden wir keine dieser Daten über Sie verarbeiten.

Wenn Sie unsere Webseite zwecks Bewerbung auf eine unserer Stellenangebote aufrufen, beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung im Bewerbermanagement:

https://www.bca.com/de/de/Bewerbungsbedingungen/

Wann wir personenbezogenen Daten verarbeiten (erheben)

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, indem wir direkt mit Ihnen interagieren, wie zum Beispiel:

  • wenn Sie einen Account auf unserer Webseite erstellen,
  • wenn Sie mit uns eine Vereinbarung über Produkte oder Dienstleistungen treffen,
  • wenn Sie unsere Dienstleistungen oder Newsletter abonnieren oder anderweitig Informationen über uns und unseren Produkten/Leistungen anfordern, oder
  • wenn Sie mit uns per Telefon, E-Mail, Brief, oder anderweitig korrespondieren.

Wir können zudem personenbezogene Daten über automatisierte Technologien verarbeiten, anhand von Cookies, Serverprotokollen und anderen ähnlichen Technologien beim Besuch unserer Webseite.

Ebenso können wir auch personenbezogene Daten von Dritten oder öffentlich zugänglichen Quellen verarbeiten, wie z.B.:

  • öffentliche Stellen und Regulierungsbehörden,
  • Web-Analyse-Tools,
  • Werbenetzwerke,
  • Anbieter von technischen Dienstleistungen, Zahlungs- und Lieferdiensten.

Rechtliche Grundlage für unsere Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur dann, sofern für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten keine gesetzliche Grundlage besteht, werden wir hierzu eine Einwilligung der betroffenen Person einholen. Dieses wird an entsprechenden Stellen ersichtlich sein.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten:

  • wenn Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO);
  • wenn dies zur Erfüllung eines Vertrags oder einer Vertragsanbahnung, z. B. für die Lieferung von Waren oder die Erbringung solcher Leistungen, oder bei Anfragen zu unseren Produkten und Leistungen erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO);
  • zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO);
  • wenn die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen (gesetzlichen oder behördlichen) Verpflichtung erforderlich ist, der der Verantwortliche unterliegt; (Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO);

Festgelegte, eindeutige und legitime Zwecke, für die wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten (Art. 5 Abs. 1 lit. b) DSGVO), sowie die rechtlichen Grundlagen für diese Verarbeitung sind u. a.:

Zwecke, für die wir die Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, verwenden.

Rechtsgrundlage

Wenn Sie als Vertreter eines Unternehmens tätig sind und dieses Unternehmen bei uns als neuen Kunden registrieren.

Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO;
Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO;
Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO;
Es wird für unsere rechtmäßigen Geschäftsinteressen notwendig sein, insbesondere im Hinblick auf die Bereitstellung von Produkten und Dienstleistungen für Ihr Unternehmen

Wenn Sie als Vertreter eines Unternehmens tätig sind, um Ihre Anweisungen zu bearbeiten und, falls akzeptiert, Produkte und Dienstleistungen für Ihre Organisation bereitzustellen (einschließlich der Verwaltung von Zahlungen, Gebühren und Abgaben).

Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO;
Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO;
Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO;
Es wird für unsere rechtmäßigen Geschäftsinteressen notwendig sein, insbesondere im Hinblick auf die Bereitstellung von Produkten und Dienstleistungen für Ihr Unternehmen

Für weitere Informationen über Sie und/oder Ihr Unternehmen.

Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO
Dies ist für unser legitimes Geschäftsinteresse notwendig im Hinblick auf mögliche Bedenken aufgrund unserer angebotenen Produkte und Leistungen.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich für die definierten Zwecke, es sei denn, wir sind der Ansicht, dass wir sie aus einem anderen Grund verarbeiten müssen und dieser Grund mit dem ursprünglichen Zweck vereinbar ist. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für einen anderen Zweck verarbeiten, werden wir Sie darüber informieren und Ihnen die rechtlichen Grundlagen erläutern, die uns dies ermöglichen (Art. 6 Abs. 4 DSGVO).

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ohne Ihr Wissen oder Ihrer Zustimmung, in Übereinstimmung mit den oben genannten Regeln, erfolgt nur, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben oder erlaubt ist.

Wenn Sie uns Ihre personenbezogenen Daten nicht zur Verfügung stellen können oder wollen

Ohne Ihre personenbezogenen Daten können wir Sie bzw. Ihr Unternehmen nicht als neuen Kunden registrieren. Das bedeutet, dass wir Ihnen oder Ihrem Unternehmen keine Produkte oder Dienstleistungen anbieten können.

Weitergabe Ihrer Daten

Wir können Ihre personenbezogenen Daten an die unten aufgeführten Dienstleistern/Partnern (Dritten) weitergeben:

  • öffentliche Stellen und Regulierungsbehörden,
  • anderen Unternehmen der BCA-Gruppe im Rahmen der Auftragsverarbeitung,
  • andere Beschäftigte innerhalb Ihres Unternehmens oder jedes andere verbundene Unternehmen, oder anderweitig ein rechtmäßiges Interesse an der Vereinbarung zwischen uns und Ihrem Unternehmen hat,
  • Dienstleister die IT- und Systemadministrationsdienstleistungen für unser Unternehmen durchführen,
  • unsere professionellen Berater,
  • Analyse- und Suchmaschinenanbieter, die uns bei der Verbesserung und Optimierung unserer Webseite unterstützen, und
  • Dritte, an die wir Teile unseres Geschäfts oder unseres Vermögens verkaufen, übertragen oder zusammenlegen können. Alternativ können wir versuchen, andere Unternehmen zu erwerben oder mit ihnen zu fusionieren. Wenn es zu einer Änderung in unserem Unternehmen kommt, können die neuen Eigentümer Ihre personenbezogenen Daten auf die gleiche Weise verwenden wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben.

Mit allen Dienstleistern/Partnern, die Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten erhalten oder erhalten könnten, haben wir Auftragsverarbeitungsverträge gemäß Art. 28 DSGVO geschlossen und/oder wurden zur Wahrung der Vertraulichkeit und zur Beachtung des Datenschutzes verpflichtet. Eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für eigene Zwecke ist untersagt. Eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich zweck- und weisungsgebunden.

Sicherheit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Alle personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, werden auf unseren sicheren Servern im Europäischen Wirtschaftsraum gespeichert.

Wir haben angemessene technische und organisatorische Maßnahmen gem. Art. 32 DSGVO getroffen, um zu verhindern, dass Ihre personenbezogenen Daten versehentlich verloren gehen, auf unberechtigte Weise verwendet und/oder abgerufen, verändert und/oder weitergegeben werden. Darüber hinaus beschränken wir den Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten auf Mitarbeiter, Vertreter, Auftragnehmer und andere Dritte, die zur Durchführung unserer vertraglichen Pflichten mit Ihnen erforderlich sind und der Geheimhaltungspflicht unterliegen (Art. 28 Abs. 3 lit. b) DSGVO). Die Verarbeitung Ihre personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich nach unserer Weisung (Art. 28 Abs. 3 lit. a) DSGVO).

Wir haben Verfahren eingeführt, um jede vermutete Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten zu erkennen und werden Sie und die zuständigen Behörden über einen Verstoß informieren, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind.

Wie lange wir Ihre personenbezogenen Daten speichern

Die Löschung und Sperrung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nach Entfall der Zweckbindung, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind, unter Beachtung von Aufbewahrungsfristen aufgrund von Gesetzen und/oder Abgabenordnungen.

Rechtsgrundlage

Dauer

Speicherung Ihrer Daten zur Erfüllung des Vertrages zwischen Ihnen und uns.

Speicherung der Daten, weil sie für die Erfüllung des Vertrages zwischen Ihnen und uns notwendig sind.

Speicherung Ihrer Daten zur Erfüllung von gesetzlichen Verpflichtungen.

Speicherung Ihre Daten so lange, wie es zur Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen erforderlich ist.

Speicherung Ihrer Daten für unser berechtigtes Geschäftsinteresse.

Speicherung Ihre Daten, bis Sie uns auffordern, dies nicht mehr zu tun. Wenn wir jedoch nachweisen können, dass der Grund, warum wir Ihre Daten verwenden/speichern, Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten außer Kraft setzt, werden wir Ihre Daten so lange verwenden und speichern, wie es für die Erfüllung des Vertrages zwischen Ihnen und uns erforderlich ist (oder, falls wir früher kein berechtigtes Interesse mehr an der Speicherung Ihrer Daten haben).

Speicherung Ihrer Daten auf Grundlage Ihrer freiwilligen Einwilligung.

Speicherung Ihre Daten, bis Sie uns auffordern, diese zu löschen.

 

Um die angemessene Aufbewahrungsfrist für personenbezogene Daten zu bestimmen, berücksichtigen wir die Menge, Art und Sensibilität der personenbezogenen Daten, das potenzielle Risiko eines Schadens durch unbefugte Nutzung oder Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten, die Zwecke, für die wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, und ob wir diese Zwecke mit anderen Mitteln erreichen können, sowie die geltenden gesetzlichen Bestimmungen.

Ihre Rechte

Als betroffene Person einer Datenverarbeitung haben Sie nach der DSGVO unter anderem folgende Rechte (im Folgenden auch kurz „Betroffenenrechte“ genannt):

  • Sie haben das Recht, Auskunft darüber zu verlangen, ob und welche personenbezogenen Daten wir zu Ihrer Person verarbeiten, warum und wie wir diese Daten verarbeiten, an wen wir diese Daten weitergegeben haben, von wo wir die personenbezogenen Daten ursprünglich erhalten haben und wie lange wir diese verwenden werden. (Art. 15 DSGVO)
  • Sie haben das Recht, von uns die Berichtigung unrichtiger oder unvollständiger Daten über Sie zu verlangen. (Art. 16 DSGVO)
  • Sie haben das Recht, von uns die Löschung unrichtiger oder unvollständiger Daten, die wir über Sie besitzen, zu verlangen (das „Recht, vergessen zu werden“). Bitte beachten Sie, dass dieses Recht nur unter bestimmten Umständen ausgeübt werden kann. Sofern Sie uns auffordern, Ihre Daten zu löschen, wir dies jedoch nicht tun können, werden wir Ihnen dieses erläutern. (Art. 17 DSGVO)
  • Sie haben das Recht, die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten einschränken zu lassen, wenn: (i) die Daten, die wir über Sie gespeichert haben, unrichtig sind; (ii) wir Ihre Daten unrechtmäßig verwenden; (iii) wir die Daten nicht mehr verwenden müssen; oder (iv) wir keinen rechtmäßigen Grund haben, die Daten zu verwenden. Bitte beachten Sie, dass wir Ihre Daten weiterhin speichern oder zum Zwecke von Gerichtsverfahren oder zum Schutz der Rechte anderer Personen verwenden können. (Art. 18 DSGVO)
  • Sie haben das Recht die Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, in einem gängigen elektronischen Format (z. B. als PDF- oder Excel-Dokument), von uns zu verlangen. Sie können auch von uns verlangen, diese Daten direkt an ein anderes (durch Sie bestimmtes) Unternehmen zu übermitteln, sofern dies für uns technisch möglich ist. Sofern dies technisch nicht möglich ist, werden wir Ihnen dies erklären. (Art. 20 DSGVO)
  • Wenn wir Ihre Daten verarbeiten, weil es für unsere berechtigten Geschäftsinteressen notwendig ist, haben Sie das Recht, der Nutzung bzw. Speicherung Ihrer Daten zu widersprechen. Wir werden Ihre Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können nachweisen, dass wir ein berechtigtes Geschäftsinteresse haben, das Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten außer Kraft setzt. (Art. 21 DSGVO)
  • Soweit wir Ihre Daten verarbeiten, weil Sie uns freiwillig Ihre Einwilligung erteilt haben, haben Sie jederzeit das Recht, Ihre Einwilligung zu widerrufen. (Art. 7 Abs. 3 DSGVO)
  • Sie haben das Recht, der Nutzung/Speicherung Ihrer Daten für Direktmarketingzwecke zu widersprechen. (Art. 21 Abs. 2 DSGVO)

Zur Ausübung der Betroffenenrechte wenden Sie sich bitte an die oben genannte Stelle. Anfragen, die elektronisch eingereicht werden, werden in der Regel elektronisch beantwortet. Die nach der DSGVO zur Verfügung zu stellenden Informationen, Mitteilungen und Maßnahmen einschließlich „der Ausübung der Betroffenenrechte“ werden grundsätzlich unentgeltlich erbracht. Lediglich im Fall von offenkundig unbegründeten oder exzessiven Anträgen sind wir berechtigt, für die Bearbeitung ein angemessenes Entgelt zu erheben oder von einem Tätigwerden abzusehen (Art. 12 Ab. 5 DSGVO).

Bestehen begründete Zweifel an Ihrer Identität, dürfen wir, zum Zwecke der Identifizierung, zusätzliche Informationen von Ihnen verlangen. Ist uns eine Identifizierung nicht möglich, sind wir berechtigt, die Bearbeitung ihrer Anfrage zu verweigern. Über eine fehlende Möglichkeit zur Identifikation werden wir Sie – soweit möglich – gesondert benachrichtigen. (Art. 12 Abs. 6 und Art. 11 DSGVO).

Auskunfts- und Informationsbegehren werden in der Regel unverzüglich, innerhalb eines Monats nach Eingang der Anfrage bearbeitet. Die Frist kann um weitere zwei Monate verlängert werden, soweit dies unter Berücksichtigung der Komplexität und/oder der Anzahl der Anfragen erforderlich ist; im Fall einer Fristverlängerung werden wir Sie innerhalb eines Monats nach Eingang ihrer Anfrage über die Gründe für die Verzögerung informieren. Sollten wir auf einen Antrag hin nicht tätig werden, werden wir Sie unverzüglich innerhalb eines Monats nach Eingang des Antrags über die Gründe hierfür unterrichten und Sie über die Möglichkeit, bei einer Aufsichtsbehörde Beschwerde einzulegen oder einen gerichtlichen Rechtsbehelf in Anspruch zu nehmen, informieren. (Art. 12 Abs. 3 und Abs. 4 DSGVO).

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Betroffenenrechte nur im Rahmen von der Union oder den Mitgliedsstaaten vorgesehener Einschränkungen und Beschränkungen ausüben können. (Art. 23 DSGVO)

Cookies und wie wir sie verwenden

Was ist ein Cookie?

Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Computersystem abgelegt werden. Unter anderem nutzen wir auf unserer Webseite „Cookies“, die dazu dienen, unsere Internetpräsenz insgesamt nutzerfreundlicher, effektiver sowie sicherer zu machen – etwa wenn es darum geht, das Navigieren auf unserer Plattform zu beschleunigen. Zudem versetzen uns Cookies in die Lage, etwa die Häufigkeit von Seitenaufrufen und die allgemeine Navigation zu messen.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung technisch notweniger Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies zu Analysezwecken ist bei Vorliegen Ihrer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Cookie-Arten

Es gibt vier Kategorien von Cookies: Erforderliches Cookies, Performance-Cookies, Funktions-Cookies und Drittanbieter-/Marketing-Cookies.

  • Erforderliches Cookies sind unerlässlich, damit Sie Funktionen unserer Webseite nutzen können (z. B. Login-Bereich, etc.). Ohne diese Cookies können einige Dienste nicht zur Verfügung gestellt werden.
  • Leistungs-Cookies sammeln Informationen darüber, wie unsere Webseite genutzt wird Hierdurch können wir erkennen, welche Teile unseres Internetangebots besonders populärer sind und auf diese Weise unser Angebot für Sie verbessern. Diese Cookies speichern keine personenbezogenen Daten oder Informationen, die eine Identifizierung des Nutzers ermöglichen.
  • Funktions-Cookies ermöglichen es unserer Webseite, bereits eingegebene Informationen (z. B. Benutzernamen, Sprachauswahl, etc.) zu speichern, um Ihnen verbesserte und personalisierte Funktionen anbieten zu können.
  • Drittanbieter-/Marketing-Cookies werden von sog. „Dritten“, wie z. B. Google, soziale Netzwerke, etc. gesetzt und verwendet, um Anzeigen und andere Mitteilungen zu liefern, die für Sie und Ihre Interessen relevant sind. Sie werden auch verwendet, um die Anzahl der Werbeeinblendungen zu begrenzen und die Effektivität von Werbekampagnen zu messen.

 

Verwaltung der Cookie-Einstellungen auf unserer Webseite

Obwohl Sie einige Cookies in Ihrem Browser jederzeit vollständig deaktivieren können, ist es wichtig zu beachten, dass Sie einige Funktionen unserer Webseite nicht in vollem Umfang nutzen können, wenn Sie Ihre Einstellungen ändern und bestimmte Cookies blockieren.

Erforderliche Cookies ermöglichen Funktionen, ohne die Sie die Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Diese Cookies werden nur während des Besuchs der Webseite und für die Dauer der Sitzung auf Ihrem Computer gespeichert.

Auf unserer Webseite verwenden wir folgende Cookies:
ASP.NET_SessionId, EPi:NumberOfVisits, _ga, _gid, _gat_gtag_UA_33001180, s_fid, sc_dslv, sc_dslv_s, s_getNewRepeat, s_cc, s_sq, gpv_pn.

Abmeldung vom Empfang von Newslettern / (Werbe)Mitteilungen

Sie können sich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft vom Empfang von unseren Newslettern und (Werbe)Mitteilungen abmelden, indem Sie sich auf unsere Webseite im Kundenbereich einloggen und die entsprechenden Kästchen aktivieren oder deaktivieren, bzw. um Ihre Marketingpräferenzen anzupassen. Alternativ können Sie auch den „Abmelde-Link“ in dem ans Sie gesendeten Newsletter / (Werbe)Mitteilung anklicken.

Automatisierte Entscheidungsfindung nach Art. 4 Nr. 4 DSGVO

Wir verwenden keine automatisierten Entscheidungsprozesse.

Links zu anderen Internetseiten

Unsere Webseite kann Links zu anderen Webseiten enthalten. Durch Anklicken dieser Links gelangen Sie zu Webseiten von Dritten. Es ist nicht ausgeschlossen, dass diese Daten über Sie sammeln oder weitergeben. Wir kontrollieren diese Webseiten Dritter nicht und sind nicht verantwortlich für deren Datenschutzerklärungen. Wenn Sie unsere Webseite verlassen, empfehlen wir Ihnen, die Datenschutzerklärung jeder Webseite, die Sie besuchen, zu lesen.

Änderungen unserer Datenschutzerklärung

Alle Änderungen, die wir in Zukunft an unserer Datenschutzerklärung vornehmen, werden auf unserer Webseite veröffentlicht.

Verwendung von Plugins / Analyse-Tools

Auf unserer Webseite verwenden wir Plugins und Analyse-Tools.

 

  • Einsatz von Google Analytics

Unsere Webseite nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics verwendet sog. "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (unser berechtigtes Interesse am wirtschaftlichen Betrieb unseres Onlineangebotes). Google hat sich dem zwischen der Europäischen Union und den USA geschlossenen Privacy-Shield-Abkommen unterworfen und sich zertifiziert. Dadurch verpflichtet sich Google, die Standards und Vorschriften des europäischen Datenschutzrechts einzuhalten. Nähere Informationen können Sie dem nachfolgend verlinkten Eintrag entnehmen: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active.

Wir haben die IP-Anonymisierung auf dieser Webseite aktiviert (anonymizeIp). Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Webseite durch Sie auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Übertragung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Alternativ zum Browser-Plugin oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten können Sie auf den folgenden Link klicken, um ein Opt-Out-Cookie zu setzen, der die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Webseite zukünftig verhindert (dieses Opt-Out-Cookie funktioniert nur in diesem Browser und nur für diese Domain. Löschen Sie die Cookies in Ihrem Browser, müssen Sie diesen Link erneut klicken): [Google Analytics deaktivieren].

 

  • Google Tag Manager

Diese Webseite verwendet „Google Tag Manager“. Durch diesen Dienst können Webseiten-Tags über eine Oberfläche verwaltet werden. Das Tool „Google Tag Manager“ implementiert lediglich Tags. Hierbei werden keine Cookies eingesetzt und keine personenbezogenen Daten erfasst. Das Tool sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. „Google Tag Manager“ greift nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden.

 

  • Google Audiences

Wir verwenden auf unserer Webseite den Webanalysedienst Google Audiences („GA Audiences“). Durch diesen Dienst werden Daten erhoben und gespeichert, aus denen pseudonymisiert Nutzungsprofile erstellt werden. Durch diese Technologie kann Nutzern, die unsere Internetseiten besucht haben, zielgerichtete Werbung von uns auf anderen externen Seiten des Google Partner Netzwerks angezeigt werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (unser berechtigtes Interesse am wirtschaftlichen Betrieb unseres Onlineangebotes).

GA Audience verwendet unter anderem Cookies, die auf Ihrem Endgerät (PC, Smartphone, Tablett, etc. gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der entsprechenden Geräte ermöglicht. Die Daten werden hierbei zum Teil geräteübergreifend ausgewertet. GA Audience erhält hierbei Zugriff auf die im Rahmen der Verwendung von Google Analytics erstellten Cookies. Im Rahmen der Benutzung können Daten, wie insbesondere die IP-Adresse und Aktivitäten der Nutzer an einen Server der Firma Google LLC übermittelt und dort gespeichert werden. Die Google LLC wird diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit eine Verarbeitung dieser Daten durch Dritte stattfindet.

Google hat sich dem zwischen der Europäischen Union und den USA geschlossenen Privacy-Shield-Abkommen unterworfen und sich zertifiziert. Dadurch verpflichtet sich Google, die Standards und Vorschriften des europäischen Datenschutzrechts einzuhalten. Nähere Informationen können Sie dem nachfolgend verlinkten Eintrag entnehmen: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active.

Sie können die Erfassung und Weiterleitung personenbezogenen Daten (insb. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten verhindern, indem sie die Ausführung von Java-Script in Ihrem Browser deaktivieren oder ein Tool wie ‘NoScript’ installieren. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Google-Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

 

  • DoubleClick by Google

Wir nutzen auf unserer Webseite das Online Marketing Tool „DoubleClick“ by Google. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (unser berechtigtes Interesse am wirtschaftlichen Betrieb unseres Onlineangebotes). „DoubleClick“ setzt Cookies ein, um für die Nutzer relevante Anzeigen zu schalten, die Berichte zur Kampagnenleistung zu verbessern oder um zu vermeiden, dass ein Nutzer die gleichen Anzeigen mehrmals sieht. Über eine Cookie-ID erfasst Google, welche Anzeigen in welchem Browser geschaltet werden und kann so verhindern, dass diese mehrfach angezeigt werden. Darüber hinaus kann „DoubleClick“ mithilfe von Cookie-IDs sog. Conversions erfassen, die Bezug zu Anzeigenanfragen haben. Das ist etwa der Fall, wenn ein Nutzer eine „DoubleClick“-Anzeige sieht und später mit demselben Browser die Webseite des Werbetreibenden aufruft und dort etwas kauft. Laut Google enthalten „DoubleClick“-Cookies keine personenbezogenen Informationen.

Aufgrund der eingesetzten Marketing-Tools baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Google auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Tools durch Google erhoben werden. Durch die Einbindung von „DoubleClick“ erhält Google die Information, dass Sie den entsprechenden Teil unseres Internetauftritts aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Google registriert sind, kann Google den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Google registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.

Google hat sich dem zwischen der Europäischen Union und den USA geschlossenen Privacy-Shield-Abkommen unterworfen und sich zertifiziert. Dadurch verpflichtet sich Google, die Standards und Vorschriften des europäischen Datenschutzrechts einzuhalten. Nähere Informationen können Sie dem nachfolgend verlinkten Eintrag entnehmen: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active.

Weitere Infos zu „DoubleClick“ finden Sie unter https://www.google.de/doubleclick, allgemeine Informationen zum Datenschutz bei Google finden Sie unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

 

  • Verwendung von Adobe Analytics (Omniture) / Adobe Dynamic Tag Manager

Auf unserer Webseite kommt Adobe Analytics, ein Webanalysedienst der Adobe Systems Software Ireland Limited („Adobe“), zum Einsatz. Adobe Analytics wurde mittels des Adobe Dynamic Tag Managers auf unserer Webseite installiert. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (unser berechtigtes Interesse am wirtschaftlichen Betrieb unseres Onlineangebotes). Adobe Analytics verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Werden die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung der Webseite an einen Server von Adobe übermittelt, dann ist durch die Einstellungen gewährleistet, dass die IP-Adresse vor der Geolokalisierung anonymisiert und vor Speicherung durch eine generische IP-Adresse ersetzt wird. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Adobe diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Webseite durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Webseiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Adobe Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Adobe zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Adobe sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Adobe verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-In herunterladen und installieren: http://www.adobe.com/de/privacy/opt-out.html.

 

  • Usabilla

Wir verwenden auf unserer Webseite den Feedback Service "Usabilla for Webseites" von Usabilla B.V. (Niederlande) ("Usabila"), um Feedback von Nutzern zu sammeln um unsere Webseite zu verbessern. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (unser berechtigtes Interesse am wirtschaftlichen Betrieb unseres Onlineangebotes). Wenn ein den Feedback-Button verwendet, so wird ein Cookie auf dessen Endgerät platziert und der Browser des Nutzers stellt eine direkte Verbindung zwischen Usabilla’s Servern und der IP-Adresse des Nutzers her. Außerdem werden weitere Endgerät-spezifischen Informationen übertragen. . Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 a DSGVO. Weitere Informationen können Sie unter Usabilla’s Datenschutzerklärung erhalten Sie unter: https://usabilla.com/privacy