Reklamationsprozess

Führen Sie die folgenden Schritte aus und reichen Sie Ihre Reklamation über das entsprechende Formular ein.

BCA Reklamationsbedingungen


Bitte beachten Sie, dass in folgenden Fällen eine Reklamation bei BCA europaweit ausgeschlossen ist:

  • bei einer Laufleistung von mehr als 50 Kilometern seit Fahrzeugkauf.

  • bei einer Laufleistung von mehr als 180.000 Kilometern.

  • bei einem Fahrzeugalter von mehr als 10 Jahren ab Erstzulassung.

  • bei Reparaturarbeiten nach Fahrzeugkauf.

  • bei Verschleißteilen wie Reifen, Kupplungen, Bremsen, Bremsbelägen sowie bei wartungspflichtigen Teilen und Kleinteilen (bspw. Gurte).

  • bei Reparaturkosten für optische und technische Schäden bis zu einer Höhe von 350 € (Nettokosten der Reparatur).

  • bei defekten Fahrzeugbatterien und daraus resultierenden Folgeschäden nach Fahrzeugkauf (bspw. nicht nachweisbare Schäden oder Schäden durch externe Anfahrvorgänge).


Wichtiger Hinweis:
Bitte eröffnen Sie Ihre Reklamation in dem BCA Land, in dem Sie das Fahrzeug gekauft haben. Informationen über die länderspezifischen Reklamationsbedingungen und den Zugang zum jeweiligen Online-Reklamationsformular finden Sie im nachfolgenden Abschnitt dieser Seite.

Lokale Bestimmungen

Wir streben eine einheitliche Richtlinie für die Verwaltung der Schadensfälle an. Während unsere Vorschriften in Europa fast einheitlich sind, existieren noch weitere lokale Bestimmungen. Weitere Informationen finden Sie unten.

BCA Frankreich
  • BCA Frankreich wird keine Beschwerden im Zusammenhang mit Fahrzeugen behandeln, die als beschädigtes, nicht laufendes und Altfahrzeug (ELV) verkauft werden.

Weitere Informationen zu den geltenden Anspruchsbedingungen von BCA Frankreich finden Sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen:  BCA Frankreich ABG´s

BCA Deutschland
  • Schadenersatzansprüche für Fahrzeuge mit einem Wert von bis zu 1.500 € netto werden nicht berücksichtigt.
  • Fehlendes Zubehör gemäss Punkt 1.3 des Schadenskatalogs, z.B. fehlende Ersatzräder, Zigarettenanzünder, Antennenstangen, etc.
  • Alle Gebrauchsspuren laut Schadenskatalog.

Nähere Informationen zu den geltenden Anspruchsbedingungen von BCA Deutschland finden Sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen:  BCA Deutschland ABG´s

BCA Dänemark
  • Wird ein Fahrzeug zugelassen, verfällt das Reklamationsrecht.
  • Fahrzeuge der mechanischen Klasse C können nicht beansprucht werden.
  • Es ist nicht bekannt, ob die angebotenen Fahrzeuge Schaden/Unfall/Kollision hatten – es kann nicht geltend gemacht werden.
  • Fahrzeuge älter als 36 Monate mit mehr als 80.000 km: Vorher reparierte und/oder verschwiegene Schäden können nicht geltend gemacht werden.
  • Der Käufer ist verpflichtet, sich über alle Vorschriften und Vorschriften zu informieren, wenn ein gekauftes Fahrzeug im Ausland zugelassen werden soll.

Weitere Einzelheiten zu den geltenden Anspruchsbedingungen von BCA Dänemark finden Sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen:  BCA Dänemark AGB´s

BCA Niederlande
  • Schadenersatzansprüche für Fahrzeuge mit einem Wert von bis zu € 1.500 werden nicht berücksichtigt.
  • Ansprüche können nicht geltend gemacht werden, wenn das Fahrzeug durch den Händler verkauft wurde.

Weitere Einzelheiten zu den anwendbaren Anspruchsbedingungen von BCA Niederlande finden Sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen: BCA Niederlande ABG´s

BCA Spanien
  • Bei BCA Spanien unterteilen wir die Fristen für das Dokumentenmanagement in drei Typen:
  • „Doc List“:  Das bedeutet, dass die durchschnittliche Laufzeit 10-15 Kalendertage beträgt, mit einer maximalen Verspätung von 30 Tagen.
  • „No Doc-Liste“ (nichts angegeben) : Das bedeutet, dass die durchschnittliche Bearbeitungszeit 35-45 Kalendertage beträgt und bis zu 60 Tage betragen kann.
  • Fahrzeug mit dokumentarischer Wirkung (Eigentumsvorbehalt, Kündigung des Leasingprozesses oder Gebühren): Das bedeutet, dass die maximale Laufzeit 120 Tage betragen kann.
  • Bei Überschreitung der Frist hat der Kunde das Recht, den Kauf zu stornieren, und BCA wird den Rücktransport veranlassen, wenn die Lieferung des Kaufs durch BCA Transport erfolgt ist.
  • Im Falle einer Stornierung wegen grosser Verspätung des Eigentumswechsels können die Zahlungen für Verbesserungen am Fahrzeug (Mechanikarbeiten, Karosserie- und Lackreparaturen) bis zu einem Höchstbetrag von 800€ zuzüglich Mehrwertsteuer erstattet werden.  Diese Arbeiten sind durch Lieferscheine, Quittungen oder Rechnungen zu belegen.
  • Jedes Fahrzeug, das als nicht-laufende oder beschädigte Fahrzeuge identifiziert wird, oder jedes Fahrzeug, das in einer „beschädigten Fahrzeuge“ oder „Unfallfahrzeug“ Auktionen enthalten ist, kann nicht Gegenstand einer Forderung sein.  Fahrzeuge, die im „as is“-Zustand verkauft werden, können ebenfalls nicht Gegenstand einer Reklamation sein.
  • Schadenersatzansprüche für Fahrzeuge mit einem Wert von bis zu € 1.500 werden nicht berücksichtigt.

 

Weitere Einzelheiten zu den geltenden Anspruchsbedingungen von BCA Spanien finden Sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen:  BCA Spanien AGB´s

BCA Portugal
  • Fahrzeuge, die unter den folgenden Bedingungen gekauft wurden, unterliegen keiner Reklamation:
  • Ansprüche im Zusammenhang mit Fahrzeugen, die „As they are“ beworben werden, werden nicht berücksichtigt.
  • Fahrzeuge, die als verletzt identifiziert oder bei Auktionen für «Unfall» oder «Unfälle» verkauft werden, werden nicht berücksichtigt.
  • Fahrzeuge mit Laufleistung über 200.000 km werden nicht berücksichtigt.
  • Schadenersatzansprüche für Fahrzeuge mit einem Wert von bis zu 1.500 € netto werden nicht berücksichtigt.

 

Weitere Einzelheiten zu den geltenden Anspruchsbedingungen von BCA Portugal finden Sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen: BCA Portugal ABG´s

BCA Italien
  • Jedes Fahrzeug, das als nicht-laufende oder beschädigte Fahrzeuge identifiziert wird, oder jedes Fahrzeug, das in einer „beschädigten Fahrzeuge“ oder „Unfallfahrzeug“ Auktionen enthalten ist, kann nicht Gegenstand einer Forderung sein.


Nähere Einzelheiten zu den geltenden Anspruchsbedingungen von BCA Italien finden Sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen: BCA Italien AGB´s

BCA Schweden
  • Alle Reklamationen müssen über das Formular auf der BCA-Website eingereicht werden.
  • Damit eine Beschwerde eingereicht werden kann, darf die maximale Entfernung, die das Fahrzeug seit dem Kauf zurückgelegt haben darf 50 km nicht überschritten haben.
  • Für alle Beanstandungen gilt ein Selbstbehalt von 3500 SEK oder 350 € netto - daher werden Kosten unter diesem Betrag nicht erstattet.
  • BCA erstattet keine Kosten für Reparaturen, die vom Käufer am Fahrzeug durchgeführt wurden - es sei denn, die Reparaturen wurden zuvor von BCA genehmigt.
  •  Weitere Einzelheiten zu den geltenden Anspruchsbedingungen von BCA Schweden finden Sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen:  BCA Schweden AGB´s

BCA Norwegen
  • Wird ein Fahrzeug zugelassen, verfallen die Reklamationsrechte.
  • Der Käufer ist verpflichtet, sich über alle Vorschriften und Vorschriften zu informieren, wenn ein gekauftes Fahrzeug im Ausland zugelassen werden soll.

 

Weitere Einzelheiten zu den geltenden Anspruchsbedingungen von BCA Norwegen finden Sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen:  BCA Norwegen AGB´s

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Haben Sie Fragen? Unser Team steht Ihnen von 08:30 Uhr bis 17:00 Uhr zur Verfügung.